Brokerwahl 2016 – Triple für GKFX?

40.000 Trader haben gewählt: kann sich GKFX auch dieses Jahr in der Kategorie Forex durchsetzen und das Triple holen?

Vom 01. bis 31. März haben in der Brokerwahl 2016 über 40.000 Trader in 7 Kategorien abgestimmt, welche Online Broker die Besten sind. Zum 16ten Mal fand die Wahl statt, die zu den wichtigsten Auszeichnungen im deutschsprachigen Raum gehört. Wir stellen euch die Sieger vor.

CFD Broker des Jahres

Der Vorjahressieger CMC Markets in der Kategorie CFD Broker konnte seinen Titel nicht verteidigen reiht sich hinter Ayondo auf dem dritten Platz ein, die mit ihrem Social Trading Konzept bei den Tradern ordentlich Punkten. Erstmalig landet IG Markets, die sich 2015 noch mit dem zweiten Platz begnügen mussten, dieses Jahr ganz vorn und holt sich den begehrten Titel. Die Plätze 4 bis 6 gehen an WH SelfInvest, XTB und FXCM.

Forex Broker des Jahres

In der Kategorie Forex Broker ging GKFX ins Rennen, die sich nach 2014 und 2015 auch dieses Jahr die Krone holen wollten. Und tatsächlich: nach einem Kopf-an-Kopf Rennen mit Admiral Markets mussten sich die Estländer geschlagen geben und GKFX konnte das Triple perfekt machen! Einen guten dritten Platz errang ActivTrades, gefolgt von JFD Brokers, CMC Markets und XTB.

Fazit zur Brokerwahl 2016

Die Brokerwahl 2016 hat wenig Überraschungen zu bieten. Durchgehend alle ausgezeichneten Broker haben auch wir in unseren Erfahrungsberichten als gut bis sehr gut bewertet, sie sind alle eine Empfehlung wert. Ayondo beweist mit einem sehr guten zweiten Platz, dass Social Trading ein spannendes Konzept ist.

Wer sowohl Forex als auch CFD handeln möchte, hat mit CMC Markets und XTB zwei Broker zur Auswahl, die in beiden Kategorien gut abschneiden.