eToro bringt die Trader Charts zurück

Auch das Social Trading kommt nicht ganz ohne Analyse aus – mit den Trader Charts von eToro wird diese aber einfacher!

Binäre Optionen sind erfolgreich, weil sie im Vergleich mit klassischen Finanzprodukten relativ simpel gestrickt sind: hoch oder runter? Call oder Put? Die Schwierigkeit beginnt erst bei der Analyse des Kurses, den hier unterscheiden sich auch die Binären Optionen nicht. Aber auch hierfür gibt es eine Lösung: das Social Trading.

Statt selbst viel Zeit aufzuwenden und sich in die Thematik einzulesen, Marktnachrichten zu analysieren und Chartformationen zu interpretieren, vertraut man sein Geld einfach einem anderen Trader an, der im besten Fall viel mehr Ahnung von der Materie hat als man selbst. Bleibt nur die Frage, wie man diese Trader findet.

Die verschiedenen Broker, die Social Trading anbieten (z.B. ayondo), stellen seinen Nutzern zu diesem Zweck Rankings zur Verfügung: Trader mit der besten Rendite, Trader mit hohem Risiko, etc. So können die ‚Kopierer‘ auswählen, wen sie kopieren wollen.

eToro Trader Chart März 2016

Ein Trader Chart bei eToro

eToro, der beste Social Trading Broker am Markt, bringt nun eine weitere Möglichkeit zurück: die Trader Charts. Diese sehen vom Aufbau her genau aus wie normale Kurscharts, zeigen aber die Performance des Trader. So können sich die Kopierer ein genaues Bild machen, wie erfolgreich der Trader in der Vergangenheit gehandelt hat. Man kann innerhalb der Charts auch verschiedene Trader vergleichen und eine Chartanalyse durchführen, um Stärken und Schwächen des Traders aufzudecken.