Exness startet „Unbegrenzten Hebel“

Als erster Broker weltweit macht Exness das unmögliche Möglich: den Unlimited Leverage. Wie funktioniert das?

Der Hebel ist die Grundlage des CFD Handels und spielt eine wichtige Rolle um Devisenmarkt. Die Höhe des Leverage ist von Broker zu Broker unterschiedlich und beträgt für gewöhnlich maximal 1:500 bis 1:2000. Exness, einer der führenden Broker am Markt, war bisher bekannt für sehr hohe Hebel – und setzt jetzt noch einen drauf!

Unlimited Leverage liefert Händlern die Möglichkeit, mit minimaler Margin noch mehr Positionen und noch größere Lots zu traden. Allerdings gibt es einige (vernünftige) Einschränkungen:

  • Der unbegrenzte Hebel ist nur von Montag, 00:00 GMT bis Donnerstag, 23:50 GMT, verfügbar und wird aufgrund der hohen Volatilität am Freitag auf 1:2000 begrenzt.
  • Der Service ist nur Händler mit viel Erfahrung zugänglich, um das Risiko des Totalverlusts zu beschränken. Mindestens 10 Positionen müssen gehandelt worden sein (ausgenommen laufende Aufträge) und 5 Lots (500 Cent-Lots) über alle Konten im persönlichen Bereich.
  • Nur mit maximal 1.000 USD Eigenkapitel kann mit unbegrenzten Hebeln gearbeitet werden (Schutz vor großen Marktverlustern).

Wir empfehlen, extrem vorsichtig mit diesem Instrument umzugehen, sind aber sehr gespannt, wie sich dieses Novum auf den Handel auswirkt.

Exness Unlimited Leverage März 2016

Exness Unlimited Leverage