Höhere Hebel bei ActivTrades

Der CFD-Broker hat in sein Serviceangebot neu das Professional Client-Profil aufgenommen – hier informieren.

Es hilft erfahrenen Anlegern, weiter mit Hebeln von 1:400 zu handeln – und zwar auch nach der ESMA-Entscheidung zu verringerten Hebeln für Privatkunden. Die betreffenden Anleger müssen allerdings nach den geltenden FCA-Richtlinien als professionelle Kunden eingestuft sein. ActivTrades hat zusätzliche Schutzmaßnahmen für seine Anleger getroffen. Dazu gehören:

  • Erhöhung der Einlagensicherung bis eine Million Pfund (rund 1,2 Millionen Euro)
  • Wegfall der Nachschusspflicht

Welche Kriterien professionelle Kunden erfüllen müssen, ergibt sich aus dem Handbuch der FCA. Der Broker ActivTrades achtet nach wie vor auf höchste Sicherheitsstandards für seine Kunden und begrüßt die Maßnahmen der ESMA, die den Schutz von privaten Anlegern stärken.