Kryptowährung-Trading-Paare

eToro stellt aktuell 14 neue Kryptowährungspaare für das Trading vor. Das verschafft den Kunden die Möglichkeit, mehr zu diversifizieren.

Ein Kryptowährungspaar ist die Paarung einer Kryptowährung mit einer Fiatwährung (zum Beispiel Bitcoin versus US-Dollar) oder von zwei Kryptowährungen gegeneinander (zum Beispiel Bitcoin versus Ether). Der Broker eToro hat jetzt neue Kryptowährungspaare gegen Fiatwährungen wie das britische Pfund und den japanischen Yen mit ins Programm aufgenommen, damit die Trader von breiteren Möglichkeiten am Markt profitieren können.

etoro Kryptowährung-Trading-Paare 2018

etoro Kryptowährung-Trading-Paare 2018

Auch die Fiatwährungen unterliegen schließlich starken Schwankungen wie etwa das britische Pfund durch den Brexit. Das macht den Handel sehr interessant. Neu sind bei eToro die Paarungen von BTC, ETH, EOS und XRP jeweils gegen das Pfund und den Yen. Bei den Kryptos untereinander hat eToro neu ETH/BTC, ETH/EOS, ETH/XLM, BTC/EOS, BTC/XLM und EOS/XLM aufgenommen.

Hebelwirkung bei den Kryptowährungspaaren

Währungspaare von Krypto- gegen Fiatwährungen können die Trader bei eToro mit CFDs ohne Hebel handeln. Für Calls fallen keine Overnight-Gebühren an, für Puts beträgt die Overnight-Gebühr jährlich 25 %. Sie wird erstmals ab dem 27.08.2018 abgerechnet und im Rhythmus von zwei Wochen aktualisiert. Paare von Kryptowährungen untereinander können Trader auch mit einem Hebel von 1:2 handeln (oder wahlweise 1:1). Hierbei entsteht immer die Overnight-Gebühr von jährlich 25 %.

Die Kryptowährungspaare unterliegen einem täglich begrenzten Investitionsbetrag vonseiten des Traders. Dieser kann als Basistrader täglich 25.000 US-Dollar auf Kryptowährungen, als Platin-Nutzer täglich 200.000 Dollar handeln. Diese Grenze bezieht sich auf jedes einzelne Handelsinstrument pro Kunden-ID. Trader müssen die Risiken beim CFD-Handel beachten. Laut jüngster ESMA-Vorschrift sind alle EU-Broker zum Hinweis verpflichtet, das 65 % aller Privatanleger im Durchschnitt beim CFD-Handel Geld verlieren.