MetaTrader 4 Update für Android

Die Android Version des MetaTrader 4 wurde von der MetaQuotes Corp. auf den neuesten Stand gebracht – hier Auskunft holen!

Die MetaQuotes Corp. hat für ihre Forex- und CFD-Tradingplattform MetaTrader 4 ein neues Update für Android bereitgestellt. Die neue Version bringt nun eine integrierte kostenlose Chatfunktion mit. Händler können mit anderen Mitgliedern der MQL5 Community von jedem Android-Gerät aus chatten, wenn sie sich eingeloggt haben.

MetaTrader 4 Android

Neue Features in der MetaTrader 4 Android Version.

Hierzu wurde auf der Android-Version von MT4 eine Schnittstelle für den Nachrichtenempfänger eingerichtet, wenn dieser auch ein Android-Gerät verfügt. Damit folgt die MetaQuotes Corporation vorangegangenen Entwicklungsschritten, wenn auch nicht immer logisch: Den Chat für die Android-Version von MetaTrader 5 gibt es nämlich schon seit August 2016.

Die MetaQuotes Corp. war offenbar zunächst der Auffassung, dass moderne Nutzer, die den MetaTrader mobil nutzen, gleich hierfür die jüngste Version MT5 verwenden würden. Dem ist offenbar nicht der Fall. MetaTrader 4 Android mit erweiterten Funktionen war überfällig, weil diese MetaTrader-Version wohl nicht so schnell aussterben wird – zu viele Trader auf der Welt nutzen sie schon seit Jahren.

Mit MT4 Android lassen sich nun auch Indikator-Ebenen noch besser bearbeiten, zudem gibt es seit dem jüngsten Update Versionen in Indonesisch und Hindi. Android für MT5 unterstützt sogar einen Multi-Fenster-Modus, ermöglicht die Anpassung von Indicator Subwindows und bringt auch eine Kurzwahltaste über Symbole mit. Die neuen Features können direkt bei XM.com ausprobiert werden!