Neue Features mit MT4 Supreme

Der MetaTrader 4 Supreme wurde mit vielen nützlichen Features wie Mini Charts und einem Trading Simulator aufgestockt.

Der beliebte MetaTrader 4 Supreme wartet ab sofort mit neuen Features auf Admiral Markets. Dazu gehören Mini Charts, ein Trading Simulator und viele weitere Erleichterungen für die Trader.

Orbex Plattformen Juli 2016

Der „neue“ MetaTrader 4 Supreme Edition

Die Verbesserungen erhalten Trader, wenn sie sich den MT4 Supreme komplett neu herunterladen und dann für den eigenen MetaTrader 4 installieren. Sie erhalten damit diese Features:

  • Trading Simulator: Bislang konnten nur Strategien mit Expert Advisors getestet werden. Der neue Trading Simulator erlaubt auch Tests eigener, manueller Strategien. Das Backtesting mit historischen Kursen ist ebenfalls wie gewohnt möglich. Dabei kommen die identischen Funktionen des Mini Terminals zum Einsatz.
  • Mini Chart Indicator: Im bisherigen MetaTrader 4 konnten noch nicht alle Chart-Zeiteinheiten eingestellt werden. Der neue Mini Chart Indikator schließt diese Lücke, Trader können sich beliebig viele Mini Charts mit zahllosen weiteren Zeiteinheiten ansehen. Hinzu kommen wesentlich erweiterte Indikatoreinstellungen. Die verfügbaren Zeiteinheiten reichen von einer Minute (M1) bis zu zwölf Stunden (H12), ebenso stehen Tickbars und -lines und Sekundencharts zwischen S5 und S30, Ranges, Renkobars und viele weitere Einstellungen zur Verfügung. Die Bezeichnung als “Mini Chart” heißt nicht, dass es nur kleine Chartfenster gibt – Trader können die Fenstergröße natürlich an ihre Wünsche anpassen.
  • Symbol Information Indicator: Hier lassen sich Tagesgewinne und -verluste bequem in Prozenten ausweisen. Auch die Tagesrange ist sichtbar, dazu die aktuelle Kursplatzierung innerhalb dieser Range. Zusätzlich kann sich der Trader Handelssignale auswählbarer Indikatoren anzeigen lassen.
  • Magnifier: In den MT4 wurde hiermit eine Lupe integriert, um auch kleinste Details im Chart besser wahrnehmen zu können.
  • Chart-in-Chart Indicator: Mit diesem Tool kann sich jeder Trader in seinem Hauptchart weitere Instrumente zu Vergleichszwecken anzeigen lassen. Dabei erfolgt die identische Anzeige von Timeframes. Für das Korrelations-Trading eignet sich der Indikator hervorragend.