Trading Simulator von ayondo

Trading erfordert Erfahrung, und ohne ausprobieren lernt es sich schlecht. Mit dem Trading Simulator jetzt sicher üben!

Der Trading Simulator von ayondo gehört zur ayondo Academy, die ihrerseits viele Tausend Instrumente und Daten-Feeds in einem virtuellen Portfolio vereint. Damit lässt sich das Trading simulieren. Diese ayondo Academy ist ab sofort per App abrufbar. Das neue Angebot soll privaten Tradern und großen Investoren dabei helfen, mehr über Social Trading in einem simulierten Handelsumfeld zu erfahren.

Die App wurde vom Unternehmen Mobile Lab aus Singapur entwickelt. Mit dem neuen Portal können Anwender neben dem Social Trading auch den völlig selbstständigen Handel mit virtuellen CFDs auf Aktien, Rohstoffe, Indizes und Währungspaare trainieren. Integriert sind umfassende Händlerwettbewerbe und Bildungsmodule, auch auf Finanznachrichten und Echtzeit-Daten-Feeds können die Trader zugreifen.

Die Daten für die App kommen von 35 Börse, sie umfassen 45.000 Wertpapiere von Unternehmen rund um den Globus, 10 Indizes, 14 Währungspaare und etliche Rohstoffe. Insgesamt stehen über 2.000 CFDs (Differenzkontrakte) zur Verfügung. Als virtuelles Startkapital stellt die ayondo Academy jedem Trader 100.000 US-Dollar zur Verfügung. Damit lässt sich ein virtuelles Portfolio konstruieren. Für das Social Trading können sich Follower wie gewohnt an den erfolgreichsten Tradern orientieren.