XM.com veröffentlicht MT5

Der Forexbroker hat die Nachfolgerversion von MT4 in sein Portfolio aufgenommen. Alle Informationen hier nachlesen!

Der Forexbroker XM.com führt ab sofort als Handelsplattform den MetaTrader 5 ein. Anleger können nun bei XM.com über den MT5 CFDs auf einzelne Aktien handeln.

Über den MetaTrader 5

MetaTrader 5 ist die Nachfolgerversion von MT4, der bislang als die beliebteste und erfolgreichste Handelssoftware weltweit gilt. Die Entwicklung stammt von der MetaQuotes Corporation, die darauf verweist, dass sich MT4 und MT5 in Teilen deutlich unterscheiden. Der MetaTrader 5 wurde vollständig neu entwickelt und dürfte nach Expertenmeinung mittelfristig den MT4 ablösen. Daher gelten Broker wie XM.com als innovativ, wenn sie gleich auf den MT5 setzen.

XM.com Handelsplattformen März 2017

Die Auswahl an Handelsplattformen für den PC & das Smartphone bei XM.com

Der MT4 war nur für den Forex- und CFD-Handel entwickelt worden, auf dem MT5 können auch Aktien, Futures und Optionen gehandelt werden. Es handelt sich daher um eine multiple Handelsplattform, die den Spielraum von Anlegern deutlich erweitert. Seit 2009 gab es eine Beta-Version des MT5, kurz darauf konnten Entwickler in der MQL5-Gemeinschaft Verbesserungen für die Software vorschlagen. Zur Community gehören inzwischen mehrere Zehntausend Mitglieder, sie trugen entscheidend mit zur Marktgängigkeit des MetaTrader 5 bei. Dieser wird seit 2012 von Brokern angeboten. Bis etwa 2016 galten die beiden MetaTrader-Versionen als gleich beliebt und erfolgsträchtig, inzwischen erzielt der MT5 einen signifikanten Vorsprung.

Handel bei XM.com mit dem MetaTrader 5

XM.com ist ein Broker, der über diverse Lizenzen von Aufsichtsbehörden verfügt und den Handel in sehr vielen Anlageklassen ermöglicht. Hierfür ist der Metatrader 5 die ideale Software. Trader können viele Indikatoren, den Handel aus dem Chart, ein höchst komfortables Layout und Expert Advisors nutzen. Letztere (Handelsroboter) existieren schon als Programm ab Werk, können aber durch einen Trader über die laienfreundliche Programmiersprache MQL5 auch selbst kreiert werden.

Diese Möglichkeit gibt es beim MT4 auch, jedoch ist die MQL5-Logik gegenüber MQL4 deutlich leistungsfähiger. XM.com verweist zunächst auf den Vorteil, CFDs auf Einzelaktien nun per MetaTrader handeln zu können, doch sonstige Assets werden sich alsbald hinzugesellen.