ActivTrades Erfahrungen

Dieser Broker steht für Stabilität. Was ihn auszeichnet, erfahrt ihr in unserem ausführlichen Test.

ActivTrades ist ein britischer Forex- und CFD-Broker, der Hauptsitz befindet sich in London. In Großbritannien wird das Unternehmen durch die britische Finanzaufsichtsbehörde FCA reguliert.

Durch das Handelsangebot an Devisen und CFDs auf Forexwerte, Aktien, Aktienindizes und Rohstoffe eignet sich das Angebot von ActivTrades für private und institutionelle Händler gleichermaßen.

Ein Fokus des Unternehmens liegt auf dem umfassenden, sehr zuvorkommenden Kundendienst. Da der Broker schon 2001 gegründet wurde, können Trader von einer soliden Erfahrung des Unternehmens ausgehen. Das schlägt sich auch in der ausgefeilten technischen Handelsplattform und im breiten Assetindex nieder. Hier die wichtigsten Fakten zum Broker im Überblick:

  • Erfahrungen im Online-Brokerage seit 2001
  • Regulierung durch die britische Finanzaufsicht FCA
  • 24 h (börsentäglich) deutschsprachiger Kundenservice
  • großes Handelsangebot
  • günstige Konditionen
  • Handel mit MetaTrader 4 und 5
  • kostenloses Demokonto
  • attraktiver Bonus für Neukunden

Too long to read? Wir haben auch die wichtigsten Infos in einem kompakten Ratgeber zusammengefasst!

Seriosität & Sicherheit

ActivTrades wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, damit decken sich unsere positiven Erfahrungen in diesem Test mit den offiziellen Bewertungen von anderen Institutionen.

Im November 2013 erhielt der Forex Broker den „World of Trading-Award“ und wurde gleichzeitig „Forex Broker des Jahres 2013“. Bei diesem Award bewertete die Jury die Leistungen und den Service sehr vieler Broker, die auch in Deutschland und im ganzen deutschsprachigen Raum ihre Leistungen anbieten.

Gleichzeitig belegte ActivTrades im Jahr 2013 den sechsten Rang unter den am schnellsten wachsenden britischen Unternehmen. Diese Auszeichnung ist sehr bedeutsam, weil sie alle Branchen in Großbritannien erfasst. Das Wachstum von ActivTrades kann mit einer Rate von jährlich mindestens 100 Prozent – bezogen auf die letzten vier Jahre – sehr beeindrucken.

ActivTrades Vorteile Forex

ActivTrades bietet einige Vorteile, die den Forexhandel vereinfachen.

Dass ActivTrades seriös arbeitet, lässt sich allein schon am langen Zeitraum der Tätigkeit seit 2001 ablesen. Wer sich so lange auf dem Markt behaupten kann, muss hierzu seriös arbeiten.

Hinzu kommt, dass ActivTrades mit seinem Firmensitz in der britischen Hauptstadt London von der britischen Finanzaufsichtsbehörde FCA (Financial Conduct Authority) unter der Lizenznummer FRN 434413 autorisiert ist und entsprechend genau kontrolliert wird. Die FCA zählt zu den strengsten Aufsichtsbehörden der Welt.

Vorteilhaft ist zudem der deutlich erweiterte Schutz von Kundengeldern.

ActivTrades PLC hat sich jedoch dem britischen FSCS angeschlossen (Financial Services Compensation-Scheme = Entschädigungsregelungen für Finanzdienstleistungen), der eine besondere Lloyd’s-Versicherung genießt. Diese schützt Einlagen von Kunden bis zu 500.000 Pfund. Das ist im Tradingbereich eine enorm hohe Summe.

Zum Vergleich: Staatliche Sicherungen von Sichteinlagen (Sparanlagen) reichen in Europa bis 100.000 Euro, die freiwillige Sicherung von Anlegergeldern durch private Fonds wie etwa den zypriotischen ICF reicht in der Regel nur bis 20.000 Euro. Außerdem ist ActivTrades bei nationalen Aufsichtsbehörden zugelassen.

Handelsplattformen und -optionen

ActivTrades bietet eine umfangreiche Produktauswahl für private und institutionelle Investoren an. Als Handelsplattformen kommen die beiden leistungsstarken Trading-Plattformen MetaTrader4 und MetaTrader5 zum Einsatz. Dadurch genießen die Trader einige Vorteile:

  • Es sind Indizes, Aktien, Rohstoffe und über 40 Währungspaare handelbar.
  • Der Forexhandel kann auf den Plattformen von ActivTrades auf fünf Stellen fixiert werden.
  • Die Spreads beginnen bei wichtigen Majors schon ab 0,8 Pips, der maximale Hebel kann 400:1 betragen.
  • Ebenfalls ist im Forexbereich der Handel mit Mini- und Micro-Lots möglich, also mit 10.000 oder 1.000 Einheiten einer Währung, womit private Trader ihr Money Management perfektionieren können.

Das Order-Ausführungssystem funktioniert automatisch und ohne Dealing Desk, damit ohne Re-Quotes und mit besseren Orderausführungen. Beim Non Dealing Desk Broker ActivTrades sind keine menschlichen Akteure an den Orderausführungen beteiligt.

Der Schwerpunkt des Brokers liegt auf der Zufriedenheit der Kunden durch hohen Service, der zu den wichtigsten Baustein für einen Trading-Erfolg gehört.

Trader können mögliche Gewinne und Risiken eines potenziellen Handels schon im Vorfeld identifizieren. Der ActivTrades SmartCalculator ermöglicht die Simulation verschiedener Handelsszenarien bei einer Änderung des Hebels, auch lassen sich mögliche Marginanforderungen oder Swaps ermitteln. Auch Pipwerte und ein Chance-Risiko-Verhältnis können Trader vorab überprüfen.

Das sind wichtige Elemente der Strategie für ein ausgewogenes Risiko-Management.

Wer auf ActivTrades automatisch handeln möchte, kann neben den Expert Advisors der Plattformen MT4 und MT5 auch das Premium-Produkt Molanis einsetzen, das die Entwicklung eigener Strategien ermöglicht.

Technische Analysen sind mit TradingCentral, Autochartist, SmartTemplate und SmartForecast möglich. Für den mobilen Handel lassen sich MetaTrader4 und MetaTrader5 mit iOS- und Android-Mobilgeräten per App aufrufen. Mit den mobilen Endgeräten lassen sich auch Demo- und Live-Konten überwachen und alle technischen Indikatoren nutzen.

ActivTrades ermöglicht Hedging und verbundene Orders über die SmartOrder-2-Add-on, also beispielsweise das Verknüpfen eines Kaufstopps mit einem Verlustbegrenzungsstopp.

Dieses Tool ist unglaublich empfehlenswert, weil es den Trader von der permanenten Beobachtung der Märkte entlastet. Bemerkenswert ist die gleichzeitige Installation von MetaTrader4 und MetaTrader5. MetaTrader4 ist sehr beliebt und könnte ein Dauerbrenner bleiben. Der Nachfolger MetaTrader5 weist so viele Änderungen auf, dass viele Trader sicher bei MetaTrader4 bleiben werden. Dennoch lohnt es sich, einen Blick auf MT5 zu werfen. Dieser bringt zahlreiche neue Tools wie Smart Forcast Strategie und Autochartist mit, auch gibt es schlichte technische Verbesserungen:

  • überlegene Prozessgeschwindigkeit und hohe Leistungsfähigkeit
  • noch mehr Ordertypen
  • günstigere Konditionen beim Forexhandel
  • One Click Trading
  • Änderung einer Pending Order im Chart
  • optimiertes Layout
  • über 80 Indikatoren
  • Wirtschaftskalender
  • 21 Zeitrahmen
  • verbesserte Tickcharts
  • schnellerer Strategy-Tester

Demokonto & Ausbildungsprogramm

ActivTrades bietet ein Demokonto für 30 Tage an, das beliebig vom Trader virtuell kapitalisiert werden kann. Es ist eine Verlängerung um 30 Tage möglich.

Hinzu kommt ein umfangreiches Ausbildungsprogramm. In Einzeltrainings erhalten Trader eine auf ihren Wissensstand abgestimmte Online-Unterstützung zur Nutzung der Handelsplattformen, der Anwendung von Handelstools und zu den Märkten. Wochenend-Seminare unter der Leitung von erfahrenen Tradern finden für deutsche Kunden in München, Hamburg, Köln, Frankfurt und Stuttgart statt. Die Seminare sind kostenlos und führen außerdem zu 1.500 ActivTrades Bonuspunkten für das Rewards-Programm, das aktive Trader mit Geschenken belohnt.

Die ActivTrades Sprechstunde ermöglicht persönliche Gespräche mit einem Kundenberater, außerdem gibt es Webinare bei diesem Broker. Events, ein umfangreiches Glossar, Handbücher, Schulungsvideos und der ausführliche FAQ-Bereich ergänzen das hervorragende Ausbildungsprogramm.

Banking & Service

Der Broker bietet ein Handelskonto an, das ab 100 Euro Kapitalisierung das Trading ermöglicht. Das Konto kann mit Kredit- und Debitkarten, per Überweisung und durch verschiedene eWallets wie Skrill und Neteller kapitalisiert werden.

ActivTrades Vorteile Rohstoffe

Auch der Handel mit Rohstoffen ist äußerst nutzerfreundlich gestaltet.

Für Fragen steht der Kundenservice an fünf Wochentagen für 24 Stunden Rede und Antwort, er ist wie üblich per Mail, Chat und Telefon erreichbar und kann in unterschiedlichsten Sprachen kontaktiert werden, selbst auf Chinesisch oder Arabisch. Der deutschsprachige Kundenservice sitzt im Frankfurter Büro des Brokers.

Ein Bonus-Modell gibt es für jede Investitionshöhe, auch eine Freundschaftswerbung wird durch Boni belohnt. Die Boni entstehen in Form von Punkten für das Rewards-Programm (siehe oben), sie sind auf die Ersteinzahlung und durch alle Tradingaktivitäten zu verdienen.

Fazit zu ActivTrades

Der Broker punktet durch Seriosität, eine umfangreiche technische Aufstellung, sein gutes Ausbildungsprogramm und die ausgezeichneten Konditionen. Die vielen Auszeichnungen (siehe oben) bestätigen dieses Bild aus unserem ActivTrades Test.

Die sehr hohe Einlagensicherung, die in der Branche ihresgleichen sucht, dürfte alle Trader beruhigen, die per se an einem Broker zweifeln. Auch dass keine Plattformgebühren oder Depotkosten anfallen und dass es sich um einen Non Dealing Desk Broker handelt, der alle Positionen mit einem automatischen Stopp versieht (was Nachschussforderungen verhindert), gehört zum guten Eindruck von ActivTrades.

Wir können interessierten Tradern eine Anmeldung durchaus empfehlen.