ETX Capital Erfahrungen

Eigene Handelsplattform und viel Erfahrung: wie sich der Broker im Test geschlagen hat, lest ihr hier.

ETX Capital ist ein Londoner Forex- und CFD-Broker, der 2002 gegründet wurde. Die Muttergesellschaft ist Monecor, ein börsennotiertes, seit 1973 bestehendes Unternehmen. Der Broker ETX Capital bietet CFDs auf Forexwerte, Aktien, Rohstoffe, Indizes, Anleihen und ETFs an.

Im Forexbereich, dem Kerngeschäft des Brokers, können Kunden auch mit sehr kleinen Einsätzen handeln, also entweder gleich mit CFDs oder mit Mini- und Micro-Lots (10.000 und 1.000 Einheiten einer Währung). Die Spreads fallen bei vielen Werten angenehm niedrig aus, was Trading-Anfängern entgegenkommt.

Das Angebot von ETX Capital ist allerdings im Ganzen so strukturiert, dass sich Privatpersonen und institutionelle Investoren gleichermaßen dafür interessieren dürften.

Im ETX Capital Test konnten wir schnell erkennen, dass ETX Capital ein erfahrener Broker ist, der mit einer klar strukturierten Webseite überzeugt. Diese erleichtert es jedem Trader, sich schnell zu orientieren. Eine Anmeldung ist einfach und unkompliziert möglich, sodass nach der Kapitalisierung sofort das große Angebot von ETX Capital zu nutzen ist. Das Schulungsangebot hat der Broker in den letzten Jahren stetig erweitert.

Hier geht es zu unserem Artikel „Wie funktioniert ETX Capital?

Seriosität & Sicherheit

Der Auftritt des Brokers im Internet ist transparent und erscheint sehr seriös.

Die Kundenbetreuung erfolgt in mehreren Sprachen, eine Vielzahl handelbarer Basiswerte und Ordermöglichkeiten bietet den Kunden eine breit aufgestellte Handelsbasis. Konkurrenzfähige Preise sorgen dafür, dass interessierte Trader das Angebot nutzen.

Die Londoner Muttergesellschaft Monecor Ltd. verfügt über eine Lizenz der britischen Finanzbehörde FCA (Financial Conduct Authority), auf der Webseite von ETX Capital werden ausführliche Rechts- und Risikohinweise auf Deutsch zusätzlich zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen veröffentlicht.

ETX Capital Spreads

Die Darstellung von Preisen und Spreads ist sehr übersichtlich bei ETX Capital.

Sicherheit und Datenschutz sind gewährleistet, der Broker liefert hierzu klare Informationen. Im Datenschutzbereich wird kommuniziert, dass aufgenommene Daten ausschließlich der Kontoverwaltung dienen. Ihre Übertragung erfolgt SSL-verschlüsselt und per Server-Authentifizierung. Bei begründetem Anlass können persönliche Daten im Rahmen von Prüfungsvorgängen offengelegt werden. Kreditkartendaten speichert ETX Capital nicht ab.

Der Schutz der Kundengelder erfolgt auf verschiedenen Wegen. Zunächst einmal berechnet ETX Capital täglich die eigene Kapitalausstattung, des Weiteren verwahrt der Broker Gelder der Kunden auf separaten Konten getrennt von den Finanzen des Unternehmens. Daher können die Kundengelder nicht zum Kontenausgleich durch eine Bank beansprucht werden. Das betrifft die privaten Trader, während Geschäftskunden im Insolvenzfall zu ungesicherten Gläubigern von ETX Capital würden. Die FCA schreibt jedoch eine zusätzliche Sicherung bis zu 50.000 britischen Pfund vor.

Handelsplattformen und -optionen

Der Broker überzeugt durch seine gute Handelsplattform mit ihren vielen Basiswerten. Jeder Trader schaut sich bei einer Brokerwahl die Handelsplattform als wichtige Basis für seine Entscheidung an, denn hierüber laufen alle Transaktionen. Eine Handelsplattform sollte übersichtlich, praktisch und nachvollziehbar aufgebaut sein, ausreichend schnell sein und Möglichkeiten für Einsteiger und Fortgeschrittene bieten.

Während unseres ETX Capital Tests konnten wir dort den MetaTrader4 entdecken, der variable Spreads bietet, außerdem gibt es drei brokereigene Handelsplattformen:

  • ETX Binary ist speziell für den Handel mit dem neuen Instrument der Binären Optionen konzipiert. Trader können hier Call- und Put-Optionen mit festen Ablaufrenditen buchen.
  • ETX Trader ist eine Forex- und CFD-Plattform mit niedrigen Spreads und Risikobegrenzung per vorgegebenem Stopp. Sie ist Einsteigern zu empfehlen.
  • ETX Trader Pro bietet fortgeschrittenen Händlern zahllose Indikatoren und Basiswerte auf mehreren Tausend globalen Märkten.
  • ETX Metatrader4 ist eine Standardplattform, die individuelle Chartdarstellungen ermöglicht, ebenfalls unzählige Indikatoren bietet (Einstellung ab Werk: über 200 Indikatoren) und außerdem den automatischen Handel ermöglicht. Hierzu können sich Trader einen sogenannten Expert Advisor programmieren, der nach vorgegebenen Signalen und Indikatoren die Orders selbstständig ausführt. Beim MetaTrader4 kommen variable Spreads zum Einsatz.

Für das mobile Trading bietet ETX Capital kostenlose Apps für iOS und Android an. Die Apps ermöglichen den vollumfänglichen Zugriff auf den Trader-Account und natürlich auch den Handel.

Ebenfalls bemerkenswert ist bei ETX Capital der große Asset-Index. Allein über 50 Währungspaare stehen zur Auswahl, was sich aus der Herkunft des Brokers aus dem Forex-Bereich ableitet. Darüber hinaus können die Trader 3.000 Aktien, diverse Rohstoffe und Indizes sowie rund 70 Fonds und ETFs per CFD handeln.

Demokonto & Ausbildungprogramm

Zum guten und deutschsprachigen Kundenservice des Brokers gehört auch eine Aufteilung des Supports. Für jede der einzelnen Plattformen existiert ein eigener Support-Bereich, der mit den entsprechenden Experten besetzt ist.

Zum Bildungsangebot von ETX Capital gehört ein Demokonto, das Einsteigern und Fortgeschrittenen eine große Hilfe bietet. Es läuft 14 Tage und ermöglicht vor allem das Einarbeiten in die verschiedenen Handelsplattformen sowie den Test erster Trades ohne Risiko. Dieses Demokonto steht für alle Handelsplattformen bis auf ETX Capital Binary zur Verfügung. Gerade die am MetaTrader interessierten Trader werden sich ganz bestimmt per Demo mit dieser interessanten Software befassen.

ETX Capital Vorteile

Warum ETX? Diese Frage beantwortet der Broker direkt mal selbst.

Zusätzlich bietet der Broker ein breites Bildungsangebot in Form von Schulungen, Webinaren und Seminaren, Nachrichten in Echtzeit und einen wöchentlichen Marktüberblick. Händlerkurse werden von erfahrenen Tradern geleitet, die über einen ganzen Tag (acht Stunden) im Rahmen einer Mentoring-Sitzung Handelsstrategien in all ihrer Tiefe beleuchten. Für Kunden von ETX Capital sind diese Kurse kostenlos, andere Anbieter verlangen dafür oft über 1.000 Euro. Auch Roadshows führt der Broker durch.

Banking, Service & Support

Wer bei ETX Capital ein Konto eröffnen möchte, muss sich hierfür eine der vier beschriebenen Handelsplattformen aussuchen, auf die dann das Konto offenbar zugeschnitten ist. Das wirkt ungewöhnlich, ist aber nur eine strukturelle Besonderheit. Ganz sicher können Trader mit einem Konto auch mehrere der Plattformen nutzen, die sie dann wohl sukzessive zuwählen.

Wenn der Broker seine Kontoeröffnung so gestaltet, sollten sich Trader die vier Plattformen noch einmal genau anschauen.

Sich ganz zu Anfang für Binary ETX Capital zu entscheiden ist vielleicht nicht unbedingt sinnvoll, denn dabei handelt es sich eher um ein Zusatzangebot des Brokers mit eingeschränkten Funktionen. Der Broker bietet hier lediglich 60-Sekunden-Optionen im Call- und Put-Handel mit einem Mindesteinsatz von zehn Dollar (oder Euro) und einer Rendite von 85 % an. Wer Binäre Optionen in ihrer ganzen Vielfalt handeln möchte, sollte sich dafür einen spezialisierten Binäre Optionen Broker suchen, dessen Programm wesentlich umfassender ausfällt.

Tradern mit wenig Erfahrung und/oder wenig Kapital sei als Einstieg die ETX Trader Plattform mit festen Spreads und über 1.000 Assets empfohlen. Fortgeschrittene Trader werden sicher zwischen der Trader Pro Plattform von ETX Capital und dem MetaTrader4 wählen, beide Plattformen sind sehr reizvoll. Die Binary Plattform kann sicher bei existierendem Handelskonto zusätzlich eröffnet werden.

Eine Kontoeröffnung verlangt eine Kapitalisierung in beliebiger Höhe, die auf verschiedensten Wegen per Überweisung, Kreditkarte oder eWallet erfolgen kann. Vor dem Handel – nicht erst vor einer Auszahlung – müssen sich die Kunden durch die Zusendung einer Ausweiskopie authentifizieren. Die Höhe einer Einzahlung bestimmt den Bonus:

  • auf 100 bis 999 Euro gibt es 100 € Bonus.
  • ab 1.000 € gibt es 25 % Bonus.
  • ab 15.000 € ist der maximale Bonusbetrag bei 3.750 €.

Der Support des Brokers bietet einen umfangreichen FAQ-Bereich an und kann natürlich auch kontaktiert werden.

Fazit zu ETX Capital

Der Broker ist umfassend aufgestellt und kann mit seinen Handelsplattformen und dem sehr großen Asset-Index punkten.

Es ist sofort erkennbar, dass es sich um einen erfahrenen Broker handelt, der die Bedürfnisse von Tradern genau kennt. Das Demokonto ist zwar zeitlich begrenzt, doch es soll die Trader nicht zum endlosen Spielen verleiten, sondern ihnen Einblicke die technische Funktionsweise der einzelnen Handelsplattformen liefern. Jeder Trader, der schon einmal über den MetaTrader4 nachgedacht hat, wünscht sich so ein kostenloses Demokonto und braucht es wohl kaum länger als 14 Tage. Anfänger wie Fortgeschrittene dürften sich auf der Plattform wohlfühlen.

Es gibt keine Mindestkapitalisierungsanforderung, die Sicherheit und der Datenschutz werden ebenso gewährleistet wie die saubere Verwahrung der Kundengelder. Allerdings chatten die Supporter nicht endlos mit ihren Kunden, so eine Funktion gibt es gar nicht. ETX Capital setzt also eine gewisse Selbstständigkeit der Trader voraus. Angesichts der leicht verständlichen Plattform ist das aber keine allzu große Hürde.

Als Fazit dürfen wir den Broker ETX Capital empfehlen.