OptionBit Erfahrungen

Optionbit ist neuer Broker für Binäre Optionen. Ein paar innovative Handelsformen machen ihn aus. Bei uns im Test.

Der Binäre Optionen Broker Optionbit mit Hauptsitz in Großbritannien wurde bereits 2009 gegründet und bietet die ganze Bandbreite des Tradens in diesem noch jungen Markt inklusive Touch-Optionen, 60-Sekunden-Handel und Multicharting. Die Webseite steht ebenso wie der telefonische Support auch auf Deutsch zur Verfügung, es werden alle bekannten Arten von Binären Optionen mit einer Vielzahl von Handelsgütern angeboten. Optionbit ist einer derjenigen Broker, die auch mit sehr kleinem Einsatz (ab 10 Euro) einen Trade ermöglichen, was viele Kunden ganz sicher zu schätzen wissen.

Handel auf Optionbit

Nach einer Kontokapitalisierung mit mindesten 200 Dollar oder Euro stehen den Nutzern Optionen auf 40 Aktien aus der ganzen Welt, 13 Indizes, 13 Währungspaare (Majors und Minors) sowie die Rohstoffe Gold, Silber, Öl und Kupfer zur Verfügung. Auf diese aktuell 70 Handelsgüter kann mit mindestens 10, maximal 5.000 Euro in drei Hauptvarianten spekuliert werden, wobei Gewinne hauptsächlich zwischen 75 bis 81 Prozent entstehen:

  • High/Low oder Call/Put: Diese klassischste aller Optionsarten setzt schlicht auf steigende oder fallende Kurse des Underlyings (zugrunde liegenden Basiswertes), über die der Trader beim Buchen befinden muss. Wenn er sich hierbei nicht irrt, erhält er von Broker den versprochenen Gewinn.
  • One Touch/No Touch: Bei dieser interessanten Option geht es schlicht darum, ob der Basiswert während der vorgesehenen Laufzeit eine bestimmte Grenze über oder unter dem Einstiegspreis berührt oder eben nicht berührt. Der Trader wettet auf eine der beiden Varianten und behält dabei recht – oder auch nicht. Bis zu 400% Rendite.
  • Range/Boundary: Das sind synonyme Bezeichnungen für ein und dieselbe Spekulation: Endet der Kurs in einer vorab definierten Range? Der Trader entscheidet sich dafür oder auch für das endgültige Verlassen der Range zum Ablaufzeitpunkt der Option.

Einen 60-Sekundenhandel bietet OptionBit an, auch die Early Closure Funktion steht zur Verfügung. Damit können Trader eine Option vorzeitig beenden, wenn diese sich im Gewinn befindet. Es wird dann nur ein Teil des Gewinns je nach Zeitpunkt des Schließens ausgezahlt, dafür entgeht der Anleger einer vielleicht ungünstigen Entwicklung. Zudem ist ein Roll Over möglich, also die gegenteilige Funktion: Hiermit wird der Ablauf der Option nach hinten verschoben.

Die Erträge fallen mit bis zu 81 Prozent vergleichsweise hoch aus, allerdings gibt es auf OptionBit keine Erstattung im Verlustfall. Im One Touch Handel werden am Wochenende bis zu 400% Marge möglich. Mobiles Trading per iPhone, iPad und Android-Smartphones wird angeboten.

Die gleiche Softwareplattform setzt Optionyard erfolgreich ein. Eine klare Alternative für die Kunden, die gern vergleichen möchten.

Funktionen von OptionBit

Funktionen von OptionBit

Banking bei Optionbit

Der Broker stellt ein Demokonto zur Verfügung, ein Live-Konto wird ab 200 Dollar oder Euro freigeschaltet. Wer 500 Dollar einzahlt, erhält einen Einzahlungsbonus von 20 Prozent, der sich bei noch höheren Einzahlungen bis auf 40 Prozent steigern lässt. Ein- und Auszahlungen können per Banküberweisung, Kreditkarte und verschiedenen E-Cash-Vefahren wie Skrill vorgenommen werden. Neukunden laden sich gratis ein eBook mit nützlichen Informationen zum Trading herunter, die Plattform ist im Übrigen ohne Softwaredownload rein webbasiert zu nutzen.

Der Service und Kundensupport ist per Chat, E-Mail und telefonisch erreichbar, auch eine Telefonnummer in Deutschland wird angeboten. Der Chat ist an 17 Stunden täglich besetzt.

Banking bei Optionbit

Die Plattform bietet die Features und die Sicherheit, die von einem erfahrenen Broker zu erwarten sind. Auch Neulinge dürften sich auf der selbsterklärenden Webseite von OptionBit gut zurechtfinden. Dass es keine Rückerstattung im Verlustfall gibt, könnte allerdings einige Trader stören.