TraderXP Erfahrungen

TraderXP ist einer der ältesten Broker für Binäre Optionen. Wir haben die Handelsplattform unter die Lupe genommen. Unsere Erfahrungen:

Update: TraderXP hat seinen Betrieb eingestellt. Eine gute Alternative bietet der beliebte Broker XM.com mit kundenfreundlichen Konditionen und einer modernen Plattform. Hier geht’s direkt zu XM.com oder zu unserem Erfahrungsbericht!

TraderXP wurde schon 2007 auf Zypern gegründet und unterliegt der Regulation der zypriotischen CySEC. Im englisch- und französischsprachigen Internet ist der Broker sehr bekannt, deutsche Trader entdecken ihn seit ein bis zwei Jahren für sich. Die Handelsplattform stammt von SpotOption und bürgt für hohen Komfort und sichere Features beim Handel mit Binären Optionen. Schon ab 200 Euro Einzahlung kann ein Konto eröffnet werden, zudem ist TraderXP derjenige Broker, bei dem eine Binäre Option schon mit einem Einsatz von 5 Euro zu handeln ist (im 60-Sekunden-Handel). Ein weiteres Feature sind die sehr langen Optionslaufzeiten, die sich bis auf einige Monate erstrecken können, auch bietet der Broker im One-Touch-Handel exorbitante Gewinne von bis zu 500 Prozent an.

Handel auf TraderXP

Aus den Bereichen Aktien, Währungen, Indizes und Rohstoffe bietet der Broker rund 70 Werte an, auf die mit den Handelsarten Call/Put und One Touch spekuliert werden kann, als Zusatzfunktionen stehen der 60-Sekunden-Handel, ein Option Builder, Roll Over und Double Up zur Verfügung. Die Laufzeiten beginnen beim 60-Sekunden-Handel, setzen sich dann über 15, 30 und 60 Minuten fort und können auch bis zum Tages- oder Monatsende reichen. Mit der Roll Over Funktion wird die Option auf Wunsch über mehrere Monate gerollt, wobei nicht zu erfahren ist, ob hierbei Finanzierungskosten entstehen. Wenn das so sein sollte, dürften diese marginal ausfallen wie etwa bei Openend-Knockouts oder CFDs, bei denen Finanzierungskosten von unter einem Prozent erhoben werden (je nach Scheinpreis auch nur im Promillebereich). Gewinne zahlt TraderXP im Normalfall bis 75 Prozent, im High-Yield-Bereich bis 500 Prozent aus, im Verlustfall erfolgt eine Erstattung bis zu 10 Prozent.

  • Call/Put-Optionen: Der Trader entscheidet beim Buchen dieser Option, ob der Schein nach Ablauf der Optionslaufzeit über oder unter dem Einstiegspreis notieren soll. Bei richtiger Prognose wird der Gewinn ausgezahlt.
  • One Touch: Der Trader entscheidet, ob der Schein eine nach oben oder unten festgelegte Grenze einmalig während der Optionslaufzeit berührt. Dafür werden auch Höchstgewinne bis 500 Prozent ausgeschüttet, wobei hierbei die Grenzen recht weit weg liegen. In Phasen hoher Volatilität kann sich das lohnen.
  • Mit dem 60-Sekunden-Handel und dem äußerst geringen Einsatz von nur 5 Euro können Nutzer von TraderXP auch vom Smartphone aus eine kurze Spekulation vornehmen.

Die Rollover-Funktion ist für das Verlängern von Optionen gedacht, mittels Double Up wiederum sind Einsätze zu verdoppeln, wenn die Spekulation aufzugehen scheint. Ein Option Builder ermöglicht das Einrichten einer Option nach den eigenen Vorstellungen mit einem individuellen Risikoprofil, also beispielsweise geringeren Gewinnen bei höherer Rückzahlung im Verlustfall.

TraderXP Call-/Put-Option

TraderXP Call-/Put-Option

Handel auf TraderXP

Mobiles Traden (iPhone (iPhone, iPad) & Android, sprich Samsung Galaxy etc.) ist möglich, ein Demokonto wird nicht allerdings angeboten. Die Kontokapitalisierung ab 200 Euro erfolgt über Kreditkarten, eine Banküberweisung und die E-Cash-Verfahren Moneybookers und cashU, wobei die Einzahlung in Euro oder US-Dollar vorgenommen wird. Ein Support steht per E-Mail, Telefon und Live-Chat in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Russisch zur Verfügung und funktioniert nach Nutzererfahrungen auch sehr gut. Als Education bietet TraderXP ein eBook über Binäre Optionen an, das gerade Einsteigern auf diesem interessanten Markt einen recht guten Überblick gewährt. Tagesaktuelle Marktübersichten ergänzen das Ausbildungsprogramm.

Fazit zu unseren TraderXP Erfahrungen

Ein zweifellos außerordentliches Plus stellt die High Yield Rendite von 500 Prozent im One Touch Handel dar, die wohl so von kaum einem anderen Broker angeboten wird und angesichts dieser sehr schwierigen Spekulation auch angemessen erscheint. Auch der geringe Einsatz im 60-Sekunden-Handel ist gerade für Einsteiger und Fans Binärer Optionen sehr gut geeignet, vor allem wenn diese mobil traden möchten, was schließlich gerade oder ausschließlich bei Binären Optionen das Nonplusultra darstellt. Als Alternative zu TraderXP können wir euch Optionyard empfehlen.