ZoneOptions Erfahrungen

ZoneOptions ist ein sehr neuer Broker für Binäre Optionen. Ein paar innovative Features zeichnen ihn aus. Unsere Test-Erfahrungen:

Der Binäre Optionen Broker Zone Options gehört zur Rodeler Ltd., die in Zypern registriert ist und der Regulierung der dortigen CySEC unterliegt. Es handelt sich um einen jungen Broker, der mit interessanten Features punktet, unter anderem einer High Yield Auszahlung bis 360 Prozent. Die Webseite ist frisch und modern gestaltet, auch fallen Handelsgüter wie Handelsoptionen umfangreich aus.

Alternativen zu ZoneOptions sind Optionyard und TraderXP.

Handel auf ZoneOptions

Der Handel ist wie bei nahezu jedem Binäre Optionen Broker mit Währungspaaren, Indizes, Aktien und Rohstoffen möglich, wobei Zone Options aktuell 69 Handelsgüter anbietet. Handeln können die User Call/Put-Optionen, Range/No Range und One Touch/No Touch, also die gesamte Bandbreite, die auf dem Feld der Binären Optionen zur Verfügung steht:

  • Call/Put: Trader entscheiden hier über das Steigen oder Fallen eines Basiswertes innerhalb der Laufzeit ihrer Option. Sollte diese nach Ablauf die gewählte Richtung eingeschlagen haben, wird der Gewinn ausgezahlt.
  • Range/No Range: Hierbei muss der Kurs des Basiswertes entweder in einer Range verbleiben beziehungsweise in dieser enden oder sie zum Ablauf endgültig verlassen haben.
  • One Touch/No Touch: Der Trader entscheidet, ob eine vom Broker vorgegebene Grenze (nach oben oder unten) im Verlaufe der Optionendauer einmalig berührt oder nicht berührt wird.

Eine Early Closure Funktion ist inklusive, kann aber nicht bei jeder Option eingesetzt werden. Hiermit entschließt sich der Trader zu einem vorzeitigen Schließen des Optionenhandels und einem gewissen Gewinnverzicht, um die schon entstandenen Gewinne zu sichern. Diese betragen im Normalfall bis zu 85 Prozent, High Yield Varianten mit besonders komplizierten, schwer zu prognostizierenden Preisgrenzen ermöglichen einen Profit bis zu 400 Prozent. Die Auslaufzeiten der Optionen werden vom Broker vorgegeben und können sich zwischen einigen Minuten bis zu einem Monat bewegen. Eine Software muss nicht heruntergeladen werden, die Tools sind komplett webbasiert und stehen auch mobil zur Verfügung. Man kann mit iPhone oder Android Smartphone (bspw. Samsung Galaxy Serie) traden.

ZoneOptions Call-/Put-Option

ZoneOptions Call-/Put-Option

Banking

Ein Demo Konto wird nicht angeboten. Der Mindesthandelsbetrag liegt bei nur 20 Euro (oder eine andere Währung), auch der Maximaleinsatz ist limitiert. Bei den Call/Put-Optionen auf steigende oder fallende Kurse beträgt er 5.000 Euro, bei den anderen Varianten jeweils 1.000 Euro. Die Zahl der Optionen ist nicht begrenzt, allerdings der finanzielle Gesamtumsatz, der für nicht mehr als 2.000 Euro gleichzeitig offene Positionen erlaubt. Diese Regelung ist bei vielen Binäre Optionen Brokern anzutreffen, aber nicht bei allen. Der Hintergrund könnte ein juristischer sein, bleibt aber im Unklaren (wenn es gesetzliche Regelungen gäbe, müssten diese auf alle Broker zutreffen).

Die Mindesteinzahlung beträgt 200 Euro, Ein- und Auszahlungen sind mit Banküberweisung, Kreditkarte sowie den E-Cash-Verfahren Skrill und Liberty Reserve möglich. Die Webseite wird auch in sehr gutem Deutsch geführt (keine Google-Übersetzung), außerdem in Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Türkisch und Arabisch.

Der Kundenservice steht per Live-Chat ständig zur Verfügung, zumindest zu den üblichen Börsenzeiten ist auch ein deutschsprachiger, als sehr kompetent beschriebener Support erreichbar. Zudem liefert der Broker ausführliche Video-Anleitungen, ein eBook, ein PDF-Handbuch und sehr ausführliche FAQs. Als großes Plus innerhalb der Education dürfen Webinare verzeichnet werden, diese helfen Tradern meist am besten, da auf der anderen Seite ein erfahrener Trader sitzt.

Fazit zu unseren ZoneOptions Erfahrungen

Der Broker für Binäre Optionen hat sich aus dem Start heraus sehr gut aufgestellt, wirkt seriös und bietet umfängliche Features an, die keine Wünsche offenlassen.