ActTrader

Die Handelsplattform ActTrader bietet interessante Features, ist aber unter Privattradern wenig verbreitet.

ActTrader ist eine Plattform für den Forex- und den Binärhandel gleichermaßen, die rein webbasiert mit jedem Browser und auch von mobilen Endgeräten aus zu bedienen ist. Der Herausgeber ist die New Yorker ActTrader Technologies Inc., die angebotene Struktur ist geeignet für Banken, Hedgefonds, Broker sowie selbstständige Händler und Investoren.

Features

ActTrader ist einerseits eine Handelsplattform und bietet andererseits die Funktionen eines Managed Service Providers. Kunden – darunter viele Broker – erhalten eine Online-Trading-Lösung, die von der Gesellschaft gehostet und gepflegt wird. Diese verfügt über ein SAS-70-zertifiziertes Rechenzentrum und bietet 24/7/365 technischen Support an. Zu ActTrader gehört eine EnterpriseFX® Plattform mit über 150 anpassbaren Geschäftsregeln, die Broker für ihre Kunden zur Anpassung der Plattform verwenden können. Eine Einbindung in ein ECN großer Liquiditätsanbieter ist ohne Probleme möglich.

Hedge Fonds nutzen die ActFundManager™ Platform, mit der sie für ihre Kunden einzelne Investorkonten in Managed Accounts einrichten können. Für Introducing Broker steht ActIB™ zur Verfügung. Damit können Broker ohne eigene Plattform ihr Kundengeschäft vollumfänglich durchführen. Sie ersparen sich damit IT-Kosten und bestimmte Marktrisiken gleichermaßen. ActIB wurde speziell für Finanzdienstleister entwickelt, deren Geschäftsmodell auf Online-Retail-Forex basiert. Den Anwendern bietet die ActTrader Technologies Inc. personalisierte Schulungen an.

Auch Mirror Trading ist mit der ActTrader Handelsplattform möglich, also das Spiegeln der Trades von erfahrenen Anlegern. Sämtliche Anwendungen stehen sowohl webbasiert für Desktop-PCs als auch mobil für iOS- und Android-Endgeräte zur Verfügung. Zu den Vorzügen gehört eine Look-and-feel-Usability. ActTrader wurde bewusst so einfach gestaltet, dass auch Privatanwender damit gut umgehen könnten.

Stärken und Schwächen

Die Plattform ist weiter verbreitet, als man annehmen möchte, Händler aus mehr als 100 Ländern nutzen sie. ActTrader kann in 15 Sprachen aufgerufen werden, auch können die Anwender ihre Systembasiswährung und die nötigen Werkzeuge beliebig auswählen. Darüber hinaus ist die Gesellschaft nicht nur in den USA, sondern auch auf anderen Kontinenten gut reguliert, in Europa beispielsweise durch die britische FCA. Das Back-Office bietet diverse technische Anpassungen, Broker und Trader können verschiedenste Handelsinstrumente, Assets, Kontraktgrößen, Clearing-Einstellungen und (als Broker) Transaktionsgebühren wählen.

Für die einzelnen Assetklassen stehen verschiedene Module für CFDs, Aktien, ETFs, Derivate, Forexlots und Termingeschäfte zur Verfügung. ActTrader ist darüber hinaus gut skalierbar, Broker können also bei eigenem Wachstum immer mehr Assets und Handelsinstrumente hinzuwählen. Als einzige Schwäche wäre möglicherweise zu vermerken, dass die Plattform unter Privattradern wenig verbreitet ist, das Angebot richtet sich vorrangig an Broker und institutionelle Händler.

Fazit

ActTrader ist sicher eine sehr interessante Plattform, mit der sich Broker und institutionelle Investoren gern einmal beschäftigen können. Der Zuschnitt richtet sich aber kaum an private Anleger mit kleinen Konten.

Wir hoffen dieser Artikel hat geholfen. Wenn ja, dann freuen wir uns über ein „Like“ oder ein „+1“. Falls Sie direkt loslegen wollen, haben wir hier noch eine Broker-Empfehlung:

24option Erfahrungen
Bonus:keiner
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 100 €
Wertung:
XM.com Erfahrungen
Bonus:keiner
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 5 €
Wertung:
Bonus:
MindesteinzahlungMin. Einzahlung
Wertung: