DMA Broker

DMA Broker ermöglichen den direkten Zugang zum börslichen Orderbuch, wo höchste Liquidität herrscht.

DMA Broker verfügen über einen Direct Market Access, also einen direkten Marktzugang. Diese Eigenschaft trifft natürlich auch auf ECN und STP Broker zu, weshalb der DMA Broker per se nur vom Market Maker zu unterscheiden ist.

Vorteile

Der Erfolg beim Trading hängt entscheidend davon ab, ob der Marktzugang direkt oder indirekt erfolgt. Forexlots, Aktien, Rohstofffutures und Derivate sollten mit Kursen so nah wie möglich an der Realität und mit sich daraus ergebenden niedrigen Spreads gehandelt werden. Wie gut das gelingt, hängt vom Marktzugang ab. Die Kursstellung und der Spread sind die zentralen Größen beim Handel. Der Kunde muss sich darauf verlassen können, dass der Broker genaueste Kurse stellt und diese mit geringster Zeitverzögerung in die Orderausführung übernimmt.

Das betrifft Kauf- und Verkaufskurse gleichermaßen. Bei starken zeitlichen Verzögerungen riskiert der Trader Verluste durch Slippage (Abweichung zwischen Order- und Ausführungskurs). Wenn der Broker ein Market Maker ist, stellt er selbst die Kurse für die gehandelten Wertpapiere. Diese können zum Teil erheblich von realen Basiswertkursen an der Börse abweichen. Zwar überwachen die Aufsichtsbehörden in Europa gemäß den MiFID-Richtlinien die Bestausführung, doch niemand streitet mit seinem Broker permanent über das Problem von Slippage. Die echte Alternative ist daher der Direct Market Access.

Wie funktioniert ein Direct Market Access?

Der DMA Broker platziert Orders direkt im börslichen Orderbuch, in Deutschland in der Regel an der Xetra, wo die höchste Liquidität herrscht. Einige Anbieter bieten inzwischen sogar Schnittstellen zu alternativen Handelsplätzen wie Chi-X (Londoner multilaterales Handelssystem) oder Turquoise (Schweizer Handelsplattform) an. Diese Plattformen erreichen in manchen Basiswerten schon einen Anteil von über 40 Prozent.

Da bei mehreren direkten Marktzugängen eines DMA Brokers die Liquidität sehr hoch ist, fallen die Spreads sehr gering aus, denn es konzentrieren sich enorm viel Angebot und Nachfrage in kurzen Zeiträumen. Der DMA Broker wiederum leitet die Order des Kunden automatisch an den Handelsplatz weiter, wo aktuell die engsten Spreads herrschen. Trader kommen so in den Genuss von fairsten Preisen.

Das offene Orderbuch von DMA Brokern

Bei DMA Brokern steht den Anlegern ein offenes Orderbuch mit der Anzeige einer bestimmten Markttiefe auf Level 2 zur Verfügung. Für manche Trading-Strategien ist das essenziell, etwa beim Scalping. Der Trader kann sehen, wo große Marktteilnehmer Kauf- oder Stopp-Orders platziert haben, wo es also eine große Bewegung geben dürfte. Diese Transparenz liefern nur Broker mit Direct Market Access. Wichtig zu wissen: Auch viele normale CFD Broker, die als Market Maker auftreten, bieten offene Orderbücher zur Einsicht an. Doch diese Broker zeigen nur die Orders auf ihrer eigenen Plattform, während die Level 2 Markttiefe die Orderbücher der genannten elektronischen Marktplätze erfasst.

Was ist bei DMA Brokern zu beachten?

Den großen Vorzügen steht gegenüber, dass längst nicht alle DMA Broker mit Stand vom Frühjahr 2016 browserbasiertes Handeln anbieten. In vielen Fällen muss ihre Handelsplattform auf dem eigenen Rechner installiert werden. Das behindert das mobile Trading und gilt generell als unkomfortabel. Trader, die sich für DMA Broker interessieren, sollten diesen Punkt daher prüfen.

Fazit

DMA Broker bieten den Vorteil des direkten Zugangs zum börslichen Orderbuch, das der Trader auch einsehen kann. Ihre Kursstellung und die Spreads gelten aufgrund der riesigen Liquidität als vorbildlich. Jedoch ist die Technologie noch nicht so weit entwickelt, dass durchweg rein browserbasiertes Handeln angeboten wird.

Wir hoffen dieser Artikel hat geholfen. Wenn ja, dann freuen wir uns über ein „Like“ oder ein „+1“. Falls Sie direkt loslegen wollen, haben wir hier noch eine Broker-Empfehlung:

24option Erfahrungen
Bonus:keiner
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 100 €
Wertung:
XM.com Erfahrungen
Bonus:keiner
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 5 €
Wertung:
Plus500 Erfahrungen
Bonus:keiner
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 0 €
Wertung: