Mehrfachhochs & Mehrfachtiefs

Wir erklären, inwiefern Mehrfachhochs und Mehrfachtiefs wichtige Handlungssignale generieren können.

Mehrfachhochs und Mehrfachtiefs sind wichtige Chartmarken, an denen bedeutende Ereignisse zu erwarten sind. Zu unterscheiden sind prinzipiell:

  • Doppelhoch
  • Dreifachhoch
  • Doppeltief
  • Dreifachtief

Ihre Bedeutung kann sich voneinander stark unterscheiden. So kann das Doppelhoch ein starkes Signal für die Fortsetzung eines Aufwärtstrends liefern, wenn es überschritten wird, während das Dreifachhoch fast immer ein Trendwendesignal ist. Bezüglich ihrer Entstehung wiederum ähneln sich Mehrfachhochs und Mehrfachtiefs: Der Kurs bewegt sich mehrmals bis zu einer bestimmten Chartmarke, die als wichtiger Widerstand oder wichtige Unterstützung gelten muss. Wie bedeutsam diese Marke ist, lässt sich an der oft tickgenauen Ausprägung der Mehrfachhochs und Mehrfachtiefs erkennen.

Entstehung

Die mehrfache, punktgenaue Preisentwicklung bis zu einer bestimmten Chartmarke hat etwas mit markanten Punkten zum Beispiel auf dem Wochenchart, mit Fibonacci-Zahlen oder Pivot-Punkten zu tun. Es sind technisch so wichtige Marken, dass die Kurse exakt bis dorthin laufen, und das auch mehrfach. Diese Chartmarken beachten Trader, auch in automatisch handelnde Programme (Expert Advisors) sind die entsprechenden Rechengrundlagen integriert.

Daher wird genau bis zu diesen Punkten gehandelt. Trader oder Expert Advisors platzieren dort Kaufstopps und -limits oder Verlustbegrenzungsstopps. Daher entstehen Mehrfachhochs und -tiefs nicht zufällig, sondern aufgrund des gesetzmäßigen Handelns der Trader.

Wie sind Mehrfachhochs und -tiefs zu erkennen?

Rein visuell sind diese Marken unverkennbar. Es laufen einzelne Preisspitzen mehrmals bis zum markanten Punkt, anschließend dreht der Kurs wieder. In der Regel werden Doppel- und Dreifachhochs und ihre Pendants in der Tiefe beschrieben, doch Tradingeinsteiger sollten wissen, dass es auch Vier- oder Sechsfachhochs (und noch häufigere Spitzen) sowie ebensolche Böden gibt. Es entwickelt sich dadurch eine gut handelbare Range, wobei der Einstieg unbedingt außerhalb dieser Range erfolgen muss.

Prekär wäre es, wenn ein Trader glaubt, es könne nur ein Dreifachhoch geben, danach müsse dann zwingend etwas passieren (zum Beispiel der Kurs dieses Hoch überschreiten oder deutlich zurückfallen). Das muss es gerade nicht. Der Kurs kann den betreffenden Widerstand auch ein viertes und fünftes Mal antesten.

Handelsempfehlungen

Wichtig für Trader ist die Erkenntnis, dass die Peaks der Mehrfachhochs und -tiefs durchaus um wenige Ticks über-/unterschritten werden können, dennoch entwickelt sich daraus kein neuer Trend. Der Kurs schlägt vielmehr zurück in die gebildete Range. Das hat etwas mit den Aktivitäten sehr großer Anleger zu tun, die solche Chartmarken antesten, weil dort unlimitiert platzierte beziehungsweise automatisierte Orders stehen dürften.

Dieser “Stoppfischen” genannte Vorgang dient den Großanlegern dazu, die Marktfähigkeit der entsprechenden Punkte zu testen. Sie probieren das mit sehr großen Positionen und sehr engen Stopps. Wenn der Kurs wieder zurückschlägt, steigen sie sofort mit geringen Verlusten aus. Wenn Kleinanleger jedoch Kaufstopps wenige Ticks über Mehrfachhochs setzen und dann einen großzügigen Stopp verwenden, werden sie herbe Verluste erleiden. Kaufstopps müssen daher in einiger Entfernung und am besten für mehrere kleine Positionen kurz hintereinander gesetzt werden.

Fazit zu Mehrfachhochs und Mehrfachtiefs

Mehrfachhochs und Mehrfachtiefs bilden sich an sehr wichtigen Kursmarken. Sie können bedeutende Handelssignale generieren, jedoch müssen Trader dabei behutsam vorgehen. Die einfache Weisheit, dass die Überschreitung eines Doppelhochs um zwei Ticks eine Kursexplosion nach oben einleitet, stimmt längst nicht mehr.

Wir hoffen dieser Artikel hat geholfen. Wenn ja, dann freuen wir uns über ein „Like“ oder ein „+1“. Falls Sie direkt loslegen wollen, haben wir hier noch eine Broker-Empfehlung:

24option Erfahrungen
Bonus:keiner
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 100 €
Wertung:
XM.com Erfahrungen
Bonus:keiner
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 5 €
Wertung:
Plus500 Erfahrungen
Bonus:keiner
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 0 €
Wertung: