Short Days

Das Gegenteil von Long Days: Wir erläutern, wie man Short Days identifiziert.

Short Days sind Candles, die innerhalb der Preisspanne des vorherigen Tages ihr Hoch und Tief bilden (sogenannte Inside Bars). Sie sind das Gegenteil von Long Days.

Identifizierung

Ein Short Day Candlestick ist allein durch die oben genannte Definition gekennzeichnet. Die tatsächliche Länge ist weniger relevant, dennoch aber nicht bedeutungslos. Für das Kursgeschehen ist allerdings bedeutsam, dass der Short Day eine Konsolidierung innerhalb der Preisspanne des vorhergehenden längeren Tages einläuten kann. Erst nach Überwindung dieses längeren Tage – nach oben oder unten – kann sich der Trend fortsetzen. Grundsätzlich können Short Days bullish oder bearish ausfallen. Wenn diese Tendenz dem Gesamttrend entspricht, lässt sich daraus gut eine Handlungsempfehlung ableiten.

Handlungsempfehlung

Short Day Candlesticks mit einer Tendenz adäquat des Gesamttrends lassen sich relativ gut zum Handeln der Trendfortsetzung nutzen. Sollte in einem Aufwärtstrend ein bullisher Short Day auftauchen, kann über dessen Hoch ein Kaufstopp für weitere Kaufpositionen platziert werden. Der Short Day stellt dann einen gesunden Rücksetzer dar. Anders verhält es sich bei Short Days mit einer dem Haupttrend entgegengesetzten Tendenz: Sie verweisen auf einen bevorstehenden Trendbruch, oft leiten sie zunächst eine Konsolidierung ein. Trader, die in Trendrichtung investiert sind, sollten sich auf den Ausstieg mit knappen Stopps vorbereiten. Wer nicht investiert ist, sollte das Geschehen nach dem Short Day abwarten, das wahrscheinlich auf eine Konsolidierung hinausläuft. Danach könnte der Trend die Richtung wechseln.

Fazit

Short Days können Rücksetzer in einem Trend sein und damit gute Signale für fortgesetztes Handeln im Trend generieren. Wenn ihre Tendenz jedoch dem Trend zuwiderläuft, ist mit einem Trendbruch zu rechnen. Es gehen daher von Short Days gegensätzliche Signale je nach ihrer immanenten Tendenz aus.

Wir hoffen dieser Artikel hat geholfen. Wenn ja, dann freuen wir uns über ein „Like“ oder ein „+1“. Falls Sie direkt loslegen wollen, haben wir hier noch eine Broker-Empfehlung:

24option Erfahrungen
Bonus:keiner
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 100 €
Wertung:
XM.com Erfahrungen
Bonus:keiner
MindesteinzahlungMin. Einzahlung 5 €
Wertung:
Bonus:
MindesteinzahlungMin. Einzahlung
Wertung: